<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=307244649728517&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

On-Demand Webinar: Digitales Rezept- und Batch-Management

Registrieren Sie sich hier und sehen Sie sofort die Aufzeichnung des Webinars.

Veranstaltungsdatum und Zeit

On-Demand

Informationen

Webinar-Dauer: 1 Stunde
Sprache: Deutsch

Registrieren und gleich ansehen

Steigerung der Flexibilität  in der Produktion ohne Einbußen in der Qualität

Die Digitalisierung von Rezept- und Batch-Management ermöglicht die Herstellung von Gütern mit erhöhter Flexibilität unter Beibehaltung der Produktqualität. Software für das Rezept- und Batch-Management steigert die operative Effizienz und beschleunigt die Einführung neuer Produkte durch höhere Flexibilität, optimierte Batchausführung und vereinfachte Verwaltung von Rezepten.

In diesem Webinar erfahren Sie mehr über die fünf wichtigsten Verbesserungsbereiche, von denen Unternehmen nach der Implementierung einer Software für das Rezept- und Batch-Management berichten: 

  • Höhere operative Effizienz
  • Verbesserte Qualität
  • Schnellere Markteinführung neuer Rezepturen
  • Optimierte Anlagenauslastung
  • Verbesserte Planungseffizienz

 REFERENTEN:

Dirk-Kozian-320x337.jpg

Dirk Kozian
Senior Product Manager, BPM & Batch Software
Schneider Electric

Dirk arbeitet als Senior Produkt Manager und CSPO bei Schneider Electric Software. In dieser Rolle ist er für die strategische Ausrichtung der Produkte Wonderware InBatch, Wonderware Recipe Manager Plus und Wonderware Skelta verantwortlich.

Dirk ist seit über 20 Jahren für Wonderware/Invensys/Schneider Electric tätig. Vor seiner Rolle als Certified SCRUM Product Owner hat er in den Bereichen Produktmarketing und anwendungstechnische Beratung gearbeitet und verfügt über umfangreiche Erfahrung in agiler Softwareentwicklung und bei der Planung und Implementierung prozessleittechnischer Großprojekte. Dirk hat einen Abschuss in Automatisierungstechnik der FH Niederrhein, Krefeld. 

Michael Schwarz.png

Michael Schwarz
Senior Product Marketing Manager for MES/MOM Software
Schneider Electric

Nach einer Ausbildung bei AEG Telefunken im Bereich Elektrotechnik/Automatisierung und dem Studium der Elektrotechnik ist seine berufliche  Karriere eng mit industrieller Software verknüpft. Erst ab 1996 als Applikationsingenieur bei der Wonderware GmbH und dann von 2001 – 2009 als Produkt Marketing Manager für Wonderware Software in der  EMEA Region. Seit 2009 ist er mit der Rolle des Produkt Marketing Managers für Manufacturing Execution Systems (MES) und Manufacturing Operations Management (MOM) Software bei Schneider Electric betraut. Hierunter fallen die Angebote im Bereich  MES Software, Batch und Recipe Management, BPM for Manufacturing und Enterprise Integration, sowie in der Vergangenheit auch Manufacturing Intelligence Software.